Darts-WM: Gabriel Clemens nach Aus gegen Smith: „Er hat mich bombardiert“ | Sport

Es war ein WM-Halbfinale mit einem Darter in absoluter Top-Form. Und einem in unschlagbarer Form!

England-Ass Michael Smith (32) beendet die Wunder-WM unseres Pfeile-Giganten Gabriel Clemens (39/stand als erster Deutscher überhaupt in einem WM-Viertelfinale und -Halbfinale). Und wie!

Mega-Fight gegen Smith Gagas letzte große Schlacht im Video

Clemens anerkennend nach dem 2:6 nach Sätzen am Sport1-Mikrofon: „Michael Smith hat verdient gewonnen auf jeden Fall. Er hat sehr, sehr gut gepunktet. Und mich damit immer wieder vor schwierige Aufgaben gestellt.“

2:2 steht es nach Sätzen, als Smith noch mal eine Niveau-Stufe hochschaltet. Vier Sätze gewinnt er in Folge. Über das gesamte Spiel hinweg zeigt er beeindruckende High Finishs – das Runterspielen hoher Punktstände mit den letzten drei Darts.

Clemens: „Ich war gar nicht so schlecht im Spiel, dafür dass er eigentlich viel besser gespielt hat. Auch die ersten vier Sätze hat er besser gespielt als ich.“

Eine einzige Szene gibt ihm dabei zu denken. „Ich habe immer wieder meine Chancen genutzt“, so Clemens. „Einmal hätte ich ihm sogar einen Satz klauen können. Aber das habe ich nicht gemacht.“

Und weiter: „Er hat fantastisch gespielt heute. Was soll ich viel dazu sagen: Er hat mich mit 180ern und 140ern bombardiert heute. Der bessere Spieler hat heute gewonnen. Und das muss ich einfach so anerkennen.“

Durch die Niederlage verpasst Clemens nun den allerletzten Tag der WM: das morgige WM-Finale. Aber auch den vorletzten Turnier-Tag erreicht zu haben, hatten ihm nur die Wenigsten zugetraut.

Clemens nach seinem WM-Aus: „Ich hatte auch noch ‘ne frische Unterhose. Es war alles darauf ausgelegt, bis zum Schluss da zu sein.“

Aber dafür war Smith, die Nummer 4 der Welt, diesmal einfach eine Nummer zu gut …

Argentinien-Held total überrascht England-Stars feiern ihren Weltmeister hart ab

Und wie geht’s jetzt weiter mit Clemens?

„Ich habe jetzt noch eine Gala in Neu-Ulm zu spielen“, so der Deutsche. „Jetzt freue ich mich, einfach wieder vor deutschem Publikum zu spielen.“

Danke, Gaga! Darts-Deutschland ist stolz auf dich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *